Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Tanne brennt lichterloh: Zeugen gesucht

Glücklicherweise niemand verletzt

WÜRZBURG/HEIDINGSFELD. Am Montagabend, gegen 18.45 Uhr, geriet ein etwa 12 Meter hoher Tannenbaum aus bislang ungeklärter Ursache in Brand.

Die Berufsfeuerwehr Würzburg konnte den brennenden Baum löschen und so ein Übergreifen auf umliegenden Häuser verhindern.

Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Warum der Baum in Brand geriet, ist noch Gegenstand der laufenden Ermittlungen.

Wer etwas Verdächtiges beobachtet hat, oder Hinweise geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt, Tel. 0931/457-2230, in Verbindung zu setzen.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT