Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Exhibitionist an den Mainwiesen: Verdächtiger festgenommen

Studentinnen verständigen Polizei

WÜRZBURG / SANDERAU. Am frühen Samstagabend hat ein Mann zwei junge Frauen an den Mainwiesen belästigt.

Der Täter manipulierte an seinem Geschlechtsteil, während er Blickkontakt zu den Frauen hielt. Die Würzburger Polizei nahm einen 31-Jährigen wenig später mit Hilfe der Beschreibung und eines Fotos des Tatverdächtigen fest.

Zwei Studentinnen hatten sich die Mainwiesen im Bereich des Heiner-Dikreiter-Weges zum Sonnenbaden ausgesucht. Gegen 18:30 Uhr setzte sich ein Mann in unmittelbare Nähe zu den beiden ins Gras und beobachtet die Frauen. Anschließend begab sich der zunächst Unbekannte zu einem Gebüsch und zog seine Hose herunter.

Er manipulierte an seinem Geschlechtsteil, während er direkt zu den Frauen hinüber starrte. Anschließend setzte er sich wieder wenige Meter neben den Geschädigten auf die Wiese und beobachtet sie.

Mit Hilfe eines Fotos festgenommen

Die 23 und 25 Jahre alten Frauen machten ein Foto von dem Fremden und verständigten sofort die Würzburger Polizei. Als der Mann dies mitbekam, entfernte er sich umgehend zu Fuß in Richtung Stadtmitte.

Eine Streife der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt konnte wenig später auch mit Hilfe des von den Geschädigten gefertigten Fotos einen 31-Jährigen festnehmen.

Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses und Exhibitionistischer Handlungen.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Unterfranken.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT