Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Einbruchsversuch schlägt fehl

Glastür beschädigt

WÜRZBURG. In der Nacht von Samstag auf Sonntag ist es im Stadtteil Steinbachtal zu einem Einbruchsversuch gekommen.

Ein Unbekannter hatte die Glasscheibe der Tür am Hintereingang beschlagen, flüchtete allerdings mit leeren Händen vom Tatort.

Hinweise von Zeugen nimmt die Polizeiinspektion Würzburg-Stadt entgegen.

Mehrfamilienhaus in Leistenstraße

Den Bewohnern eines Mehrfamilienhauses in der Leistenstraße war gegen 01.40 Uhr aufgefallen, dass die Eingangstür am Hintereingang beschädigt worden war.

Ein Unbekannter hatte ein Loch in die Glastür geschlagen, wobei ein Sachschaden in Höhe von rund 500 Euro entstanden war.

Nicht ins Gebäude gelangt

Der Täter gelangte dem Sachstand nach nicht ins Innere des Gebäudes und entwendete nichts.

Ein Zeuge konnte angeben, dass die Türe um Mitternacht noch unversehrt gewesen war.

Die Ermittlungen führt die Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.

Das Zerspringen des Glases könnten Anwohner oder Passanten möglicherweise gehört haben. Wer verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat oder sachdienliche Angaben machen kann, wendet sich bitte unter der Telefonnummer 0931/457-2230 an die Würzburger Polizei.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Unterfranken.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT