Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Vollsperrung der A3 nach Auffahrunfall

Kilometerlanger Stau

Schlüsselfeld, LKR. Bamberg. Unachtsamkeit führte zu kilometerlangem Stau auf der BAB A3 in Richtung Frankfurt zwischen der Rastanlage Steigerwald und der Anschlussstelle Schlüsselfeld.

Eine Person schwer verletzt

Als am 07.08.2016 gegen 10:40 Uhr eine belgische Staatsangehörige verkehrsbedingt stark bremsen musste, übersahen dies vier Folgefahrzeuge. Es kam zum Unfall bei dem eine Person schwer und vier Personen leicht verletzt wurden. Eine Person wurde wegen einer Kniefraktur mittels eines Rettungshubschraubers in das Klinikum Bamberg verbracht.

A3 zeitweise voll gesperrt

Zur Unfallaufnahme und während der Landung des Rettungshubschraubers wurde die A3 zeitweise voll gesperrt. Es kam zur größeren Staubildung wobei das Stauende bis über die Anschlussstelle Höchststadt Nord hinausreichte.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Verkehrspolizeiinspektion Würzburg-Biebelried

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT