Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Mehrere Unfallfluchten in der Nürnberger Straße

Laterne und Mustang beschädigt

WÜRZBURG. Zwischen dem 20. Juli und 2. August hat ein unbekannter Verkehrsteilnehmer in der Nürnberger Straße einen Schaden an einer Straßenlaterne hinterlassen. Der Schaden wird auf etwa 500 Euro geschätzt.

WÜRZBURG / GROMBÜHL. Zwischen dem 22. und 29. Juli hat ein unbekannter Unfallverursacher einen Schaden an einem geparkten weißen Ford Mustang verursacht. Das Fahrzeug war im genannten Zeitraum in der Nürnberger Straße auf dem Parkdeck einer Firma abgestellt. Der Besitzer bemerkte bei Rückkehr einen Schaden an der hinteren Stoßstange, welcher auf etwa 500 Euro geschätzt wird.

Schaden an geparktem Golf

WÜRZBURG / LENGFELD. Zwischen dem 29. Juli und dem 1. August hinterließ ein unbekannter Fahrzeugführer einen Schaden an einem geparkten weißen VW Golf. Die Besitzerin stellte ihr Fahrzeug in der Nürnberger Straße ordnungsgemäß ab. Als sie zurück kam entdeckte sie einen Schaden an ihrem Pkw.

Polizei sucht Zeugen

In allen Fällen entfernte sich der Verursacher, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Wer etwas Verdächtiges beobachtet hat, wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt, Tel 0931/457-2230, in Verbindung zu setzen.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT