Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Zu fünft auf 23-Jährigen eingeschlagen

In Diskothek in Streit geraten

WÜRZBURG. Bei einer Streitigkeit in einer Diskothek haben am Samstagfrüh gegen 2:45 Uhr fünf Männer auf einen 23-Jährigen aus dem Landkreis Würzburg eingeschlagen und ihn verletzt.

Ein Zeuge hielt drei der fünf Männer bis zum Eintreffen der Polizei fest, zwei flüchteten. Offenbar waren die Fünf mit dem 23-Jährigen aus dem Landkreis Würzburg zuvor in der Diskothek in Streit geraten.

Wie so oft war auch in diesem Fall reichlich Alkohol im Spiel. Ob der Angegriffene, wie von den Tatverdächtigen angegeben, zuvor ebenfalls zugeschlagen hat, müssen die weiteren Ermittlungen klären.

Gegen die drei Beschuldigten im Alter zwischen 19 und 21 Jahren sowie gegen die beiden Unbekannten wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT