Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Mit über 3,4 Promille am Steuer

51-Jähriger mit über 3,4 Promille am Steuer

GROMBÜHL. Am Montagabend wurde der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt ein Mazda-Fahrer mit einer unsicheren Fahrweise in der Nürnberger Straße mitgeteilt. Bei der anschließenden Kontrolle stellten die Ordnungshüter auch den Grund dafür fest. Ein Alkoholtest mit dem 51-Jährigen ergab einen Wert von über 3,4 Promille.

Kurz nach 20.00 Uhr fuhr der Würzburger mit seinem Mazda in der Nürnberger Straße, als dieser einem anderen Verkehrsteilnehmer aufgrund seiner Fahrweise negativ auffiel. Der Zeuge informierte umgehend die Polizei, welche den Mazda-Fahrer anschließend auch einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzog.

Nach dem freiwilligen Atemalkoholtest musste der Mann die Polizeibeamten auf die Dienststelle zur Durchführung einer Blutentnahme begleiten. Gegen den Autofahrer wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.

 

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT