Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Wein, Rock, Genuss und Spaß am Pfaffenberg

Würzburger Kultparty

Die Kultparty lockt bereits zum 16. Mal Junge, Alte, Tanzwütige, Plauderer, Genießer, Wein-Freaks und -Enthusiasten auf den Betriebshof des Weingutes Bürgerspital in der Dürrbachau. Zwei Livebands, erfrischende Schoppenweine, eine außergewöhnliche Weinauswahl in der Bocksbeutel-Lounge, die gemütliche Sommerbar mit Weincocktails und ein vielseitiges Speisenangebot machen die Bürgerspital WEIN.PARTY AM PFAFFENBERG am 29. und 30. Juli 2016 zu einem echten Highlight und festen Termin in Würzburgs Weinfestkalender.

Bocksbeutel-Lounge und Sommerbar

In der Bocksbeutel-Lounge werden leichte, sommerliche Guts- und Ortsweine sowie Erste Lagen bereits glasweise oder als Bocksbeutel ausgeschenkt. Cocktails auf Weinbasis bietet das Weingut in der Sommerbar. Hier kann man auf Strohballen das Treiben der Party etwas ruhiger genießen.

Die Küche

Das Bürgerspital Weinhaus übernimmt auch in diesem Jahr die kulinarische Bewirtung. Pulled Pork, asiatischer Meeresfrüchtesalat, Kalbshaxe und Nudeln frisch aus dem Wok stehen auf der Speisenkarte. Hier finden kleine und große Gourmets etwas Passendes.

Das Team

Vom Weingutsdirektor bis zum Winzer – vom Weingutsteam lässt es sich kaum einer nehmen, das zu präsentieren, wofür sie Jahr für Jahr im Weinberg, im Keller oder im Vertrieb arbeiten. Mit einem riesigen Banner in der Bocksbeutel-Lounge beweist die Damen- und Mannschaft den Zusammenhalt.

Live-Musik

Am Freitag legen „Mamas Lieblinge“ los. Eine Band, die so ist, wie sie heißt: Nicht gekünstelt, natürlich, ehrlich – fünf Musiker, die sich im Musikstudium kennengelernt haben. „Mamas Lieblinge“ verwöhnt mit Lieblingsmusik aus den letzten Jahrzehnten mit Tanz- und Partygarantie! Lieblingssänger Rico Klemm (Voice4U, Number Nine), singt zusammen mit seinem Lieblingsgitarristen Benni Freibott (BLAST) eine bunte Mischung aus Beat, Rock’n Roll, Pop, Soul, Hip Hop und Rock. Unterstützt dabei werden sie von ihrer Lieblingsrhythmusgruppe, Flo Kettler am Schlagzeug, Manni Sauer am Bass und Manu Weber an den Keyboards.

Am Samstag rockt „Livin‘ 4 the moment“ den Pfaffenberg. Die 8-köpfige Cover-Band aus der Rhön ist seit vielen Jahren beim Weinfest mit dabei. Charakteristisch ist die Vielfalt der gespielten Songs: Klassiker aus den 70er, 80er und 90er Jahren wechseln mit aktuellen Stücken aus den Charts. Die atemberaubende Soulstimme von Natascha Wallace konnte schon im Vorprogramm von Earth, Wind & Fire überzeugen.

Zusammen mit Volker Weißmann und Jens Nagl fügt sich der Gesang zu einem harmonischem Ganzen. Instrumentalisch werden die drei unterstützt von Haiko Heinz (guitar), Markus Barthel (keyboards) und Jens Nagl (saxophone). Den rhythmischen Teppich legen Tommy Kraft (bass), Chris Schirmer (drums) und Matthias Nagl (percussion).

Specials, Bus-Shuttle, Eintritt

Wer nichts verpassen möchte, startet an beiden Abenden gleich um 18 Uhr mit einer Sekt-Happy Hour. Wie immer fährt ein Shuttle „Bahnhof-Pfaffenberg“ (Abfahrt Busbahnhof), der die Gäste ab 18 Uhr halbstündlich zur WEIN.PARTY und zurück bringt. Der Eintritt ist frei!

Das Bus-Shuttle fährt ab 18 Uhr halbstündlich vom Busbahnhof zur Party (21:30 Uhr Pause, nächste Abfahrt 22 Uhr), letzte Abfahrt ist um 1 Uhr. Abfahrt an der WEIN.PARTY ab 18:15 Uhr, auch halbstündlich (21:15 Uhr Pause, nächste Abfahrt 21:45 Uhr), letzte Abfahrt um 1:15 Uhr.

aaa

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT