Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Pferde mit Steinen beworfen

Zeugen gesucht

VERSBACH. In den letzten Wochen wurden auf einer Pferdekoppel oberhalb des Steinleins wohl mehrfach Pferde mit Steinen beworfen. Die Tiere blieben aber glücklicherweise unverletzt.

Bei der Sachverhaltsaufnahme lagen aber noch einige Steine in dem Wiesengrundstück. Ob eine Gruppe von Kindern und Jugendlichen, die im Tatzeitraum in der Nähe der Koppel gesichtet wurde, mit den Steinwürfen in Zusammenhang steht, ist derzeit Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen.

Zeugenhinweise nimmt die Würzburger Polizei oder der Tel.-Nr. 0931/457-2230 entgegen.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT