Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Botanischer Garten: Färben mit Pflanzen

Farbe in Pflanzen – Färben mit Pflanzen

Bis 31. August 2016 zeigt der Botanische Garten der Universität Würzburg in seinem Tropenschauhaus die Ausstellung „Farbe in Pflanzen – Färben mit Pflanzen“. Der Eintritt ist frei.

Warum sind Pflanzen grün? Wie werden Insekten über Farben zu den Blüten gelockt? Was steckt hinter den Blütenfarben und welche farbigen Teile der Pflanze locken Bestäuber an? Solche und viele weitere Fragen beantwortet der Botanische Garten der Universität Würzburg mit der Ausstellung „Farbe in Pflanzen – Färben mit Pflanzen“.

Wie kann der Mensch Pflanzenfarben nutzen?

Die Ausstellung zeigt auch, wie der Mensch Pflanzenfarben nutzen kann, um seine Welt bunter zu machen. Bei einem Gang durch den Botanischen Garten können die Besucher zudem die Farbenvielfalt der Pflanzen an den Originalen bewundern.

Parallel zur Ausstellung gibt es für Schulklassen ein Rahmenprogramm zum Thema Pflanzenfarben. Die Ausstellung läuft noch bis 31. August 2016. Sie findet im Rahmen des Themenjahrs „Farbenrausch“ statt, das die Stadt Würzburg ausgerufen hat. Der Eintritt ist frei.

Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag, 8 bis 18 Uhr.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Uni Würzburg

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT