Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Sexualdelikte in Schwimmbad: Richter hat entschieden

Haftbefehl gegen 21-Jährigen erlassen

WÜRZBURG. Der 21-Jährige, der am Sonntagabend in einer Badeanstalt am Nigglweg fünf Mädchen und eine Frau unsittlich berührt haben soll, ist am Montagnachmittag auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Würzburg dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Würzburg vorgeführt worden.

Alles zum Fall

Dieser erließ Untersuchungshaftbefehl wegen des dringenden Verdachts des sexuellen Missbrauchs von Kindern. Der Tatverdächtige wurde inzwischen in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Unterfranken.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT