Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Unfall zwischen Motorrad und Pkw: 51-Jähriger schwer verletzt

51-Jähriger Kradfahrer schwer verletzt

NEUSTADT AM MAIN, LKR. MAIN-SPESSART. Am Sonntagvormittag ist es zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Motorrad gekommen. Der Motorradfahrer musste mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden. Die Unfallaufnahme erfolgte durch die Polizeiinspektion Lohr.

Auf Pkw aufgefahren

Nach derzeitigen Erkenntnissen zum Unfallhergang befuhr ein 51-jähriger Kradfahrer aus dem Landkreis Aschaffenburg die Staatsstraße 2315 von Lohr in Richtung Rothenfels.

Kurz nach dem Campingplatz bei Neustadt am Main fuhr er aus noch ungeklärter Ursache auf einen rechts abbiegenden Pkw auf und stürzte.

Lebensbedrohenden Verletzungen

Der Motorradfahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Er wurde nach einer Erstbehandlung durch den Notarzt mit lebensbedrohenden Verletzungen durch einen Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.

Am Motorrad des 51-Jährigen entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Der Pkw des anderen Unfallbeteiligten wurde am Heck beschädigt. Der Gesamtsachschaden liegt bei etwa 5.000 Euro.

Die Staatsstraße musste für die Dauer der Bergung komplett gesperrt werden. Die Polizeiinspektion Lohr wurde bei der Unfallaufnahme durch die Feuerwehr Neustadt am Main unterstützt.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Unterfranken.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT