Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Postbote von Hund gebissen

Ins Bein gebissen

HEIDINGSFELD. Am Mittwochabend, gegen 18.30 Uhr, wurde ein Postbote im Sterntalerweg beim täglichen Postzustellen von einem Hund ins Bein gebissen und leicht verletzt. Der musste anschließend zur Behandlung der Bisswunde einen Arzt aufsuchen.

Den Hundebesitzer erwartet nun eine Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT