Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Kopfverletzungen: 20-Jähriger von Straba erfasst

Schwerer Verkehrsunfall

WÜRZBURG. Ein 20-jähriger Fußgänger lief am 02.07., 0.50 Uhr in der Juliuspromenade Richtung Alter Kranen links neben den Straßenbahnschienen, als die Straßenbahn nahte.

Der Fahrer der ihm entgegenkommenden Straßenbahn klingelte und der Fußgänger wich aus, dennoch kam es zu einem Anstoß, er stürzte und zog sich eine schwere Kopfverletzung zu.

Er wurde in ein Krankenhaus gebracht, Lebensgefahr besteht glücklicherweise nicht.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT