Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Kiliani-Eröffnung mit Prominenz aus München

Eröffnung um 19 Uhr

Bayerns Wirtschaftsministerin und stellvertretende Ministerpräsidentin Ilse Aigner wird sich am Freitag zusammen mit weiteren Vertretern der bayerischen Staatsregierung ins Goldene Buch der Stadt Würzburg eintragen. Die Wirtschaftsministerin ist für zwei Tage in Würzburg zu Gast. Neben einem Wirtschaftsgespräch in der Würzburger Residenz stand am Donnerstag auch ein Gespräch mit dem IHK-Präsidium auf dem Programm. Nach getaner Arbeit, freuen sich dann am Freitag die Schausteller des größten Volksfest Unterfrankens über den prominenten Besuch im Kiliani-Festzelt. Um 19 Uhr erfolgt der feierliche Festbieranstich durch Oberbürgermeister Christian Schuchardt.

Spaß und Action

Das Kiliani-Volksfest geht bis zum 17. Juli. Rund 70 Schausteller bieten ein buntes Programm mit ihren attraktiven Fahr- und Belustigungsgeschäften sowie Verkaufsständen mit vielen verschiedenen Leckereien. Für ausgelassene Stimmung sorgt das Kilianifestzelt sowie das Almhüttendorf.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Stadt Würzburg.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT