Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Auseinandersetzung auf der Alten Mainbrücke

Eine Person leicht verletzt im Krankenhaus

WÜRZBURG. Am Mittwochmittag kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung auf der Alten Mainbrücke zwischen zwei älteren Männern. Ein Mann wurde hierbei leicht verletzt und musste vom Rettungsdienst erstversorgt werden.

Mit Weinglas im Gesicht verletzt

Kurz vor 13.00 Uhr fuhr ein 55-Jähriger mit seinem Rollator über die Alte Mainbrücke und stieß hierbei mehrfach an den Fuß eines 74-Jährigen. In diesem Verlauf kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen den Beiden, wo der 74-jährige Mann seinen Kontrahenten mit einem Weinglas im Gesicht verletzte.

Der 55-Jährige Würzburger versuchte sich mit seinem Rollator zu verteidigen und wurde durch die Auseinandersetzung leicht verletzt.

Ein Rettungswagen brachte ihn nach der Erstversorgung in ein Würzburger Krankenhaus. Gegen beide wird nun ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Körperverletzung eingeleitet.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT