Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Kleinkind sperrt Mutter auf Balkon aus

Eineinhalbjähriger sperrt Mutter aus

Würzburg-Lindleinsmühle. Ein eineinhalbjähriger Junge schloss die Balkontür während sich seine Mutter auf dem Balkon befand. Die Feuerwehr konnte die Tür öffnen und dadurch die Frau wieder in die Wohnung lassen.

Wohnung durch Feuerwehr geöffnet

Heute Mittag ging unter der Notrufnummer 112 ein Einsatz bei der Integrierten Leistelle Würzburg ein.  Eine Nachbarin teilte dem Disponenten mit, dass eine Mutter im zweiten Obergeschoss auf dem Balkon steht und nicht mehr in ihre Wohnung gelangt.

Die eintreffenden Kräfte des Löschfahrzeuges betreuten die Frau und öffneten die Wohnungstür. Der eineinhalbjährige Sohn befand sich in der Wohnung und hatte den Türgriff geschlossen während die Mutter auf dem Balkon war.

Mit einem Handgriff konnte ein Feuerwehrmann die Balkontür öffnen und die Frau wieder in ihre Räumlichkeiten lassen.

Nächster Einsatz gegenüber

Während Kind und Mutter wohlauf waren, erreichte die Feuerwehrkräfte ein weiterer Einsatz. Direkt gegenüber kam es in der nahegelegenen Realschule zu einer Armverletzung bei einem 13-jährigen Jungen. Sofort machte sich ein Teil der Fahrzeugbesatzung mit einem Notfallrucksack zu dem neuen Einsatzort.

Nach der medizinischen Erstversorgung durch die Feuerwehrkräfte konnte der junge Patient dem Rettungsdienst übergeben werden. Anschließend wurde er ins Krankenhaus eingeliefert.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Berufsfeuerwehr Würzburg / Amt für Zivil- und Brandschutz.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT