Banner
Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Unfallfluchten im Stadtgebiet

Hoher Sachschaden

WÜRZBURG / LENGFELD. Am Montag, zwischen 8.00 Uhr und 18.30 Uhr, verursacht ein unbekannter Verkehrsteilnehmer einen erheblichen Schaden an einen geparkten schwarzen Damiler.

Das Fahrzeug war zur angegebenen Zeit Im Kreuz geparkt. Als der Besitzer zu seinem Damiler zurückkehrte, stellte er Kratzspuren über die komplette rechte Fahrzeugseite fest.

Der Schaden wird auf etwa 4.000 Euro geschätzt.

Schaden am Kotflügel

WÜRZBURG / INNENSTADT. Zwischen Montagabend, 18.00 Uhr, und Dienstagmorgen, 9.30 Uhr, hat ein unbekannter Unfallverursacher einen Schaden an einen geparkten schwarzen Seat hinterlassen.

Rectangle
topmobile2

Der Besitzer parkte sein Fahrzeug in der Koellikerstraße und stellte einen Schaden am vorderen linken Kotflügel fest. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 700 Euro.Sahs

In beiden Fällen entfernte sich der Verursacher, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Wer etwas Verdächtiges beobachtet hat, wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt, Telefonnummer 0931/457-2230, in Verbindung zu setzen.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.

Banner 2 Topmobile