Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Drei Fahrzeuge aufgebrochen: Polizei sucht Zeugen

Bargeld am Golfclub entwendet

HEIDINGSFELD. Am Sonntagnachmittag gingen unbekannte Täter mehrere Autos auf einem Parkplatz beim Würzburger Golfclub an, wurden aber wohl von einer Alarmanlage vertrieben. Aus einem der Fahrzeuge entwendeten sie Bargeld.

Unbekannte verlassen Tatort

Gegen 15:10 Uhr wurde ein Angestellter des Golfclubs auf das Schrillen einer Pkw-Alarmanlage auf dem Parkplatz des Anwesens aufmerksam. Als er nachschauen wollte, kam ihm ein silberner Ford mit Gelsenkirchener Kennzeichen entgegen, der sich gerade vom Parkplatz entfernte.

Bei den Insassen handelt es sich um zwei Männer von ungefähr 30 Jahren. Einer von ihnen trug ein quergestreiftes Poloshirt.

Bei dem alarmgebenden Auto angekommen, stellte der Mitarbeiter fest, dass bei dem Mercedes die Scheibe der Beifahrertüre eingedrückt war.

Offenbar hatten die Täter die Mittelkonsole durchsucht, jedoch nichts entwendet. Auch bei einem weiteren Fahrzeug wurde eine Scheibe zum Splittern gebracht. Hier gelang es den Tätern aber offenbar nicht, ins Innere zu gelangen.

Bargeld erbeutet

 

Bei einem dritten Auto hatten die Täter Beute gemacht. Aus dem Innenraum entwendeten sie mehrere hundert Euro Bargeld, ließen jedoch einen Laptop und ein Tablet liegen.

Der an den Pkws entstandene Sachschaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro.

Die Kriminalpolizei Würzburg hat die weiteren Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 0931/457-1732 zu melden.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Unterfranken.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT