Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

30-Jährige und Kleinkind durch Flammen verletzt

Öl entzündete sich

VERSBACH. Am Donnerstagmittag gegen 13:15 Uhr war eine 30-Jährige in der Hessenstraße gerade dabei etwas zu kochen, während sie ihre einjährige Tochter auf dem Arm hatte.

Als sich plötzlich Öl entzündete, versuchte die Frau die Flammen zu löschen und zog sich leichte Verbrennungen zu.

Das Kleinkind kam mit Verdacht auf eine leichte Rauchvergiftung in die Uniklinik. Ein Schaden entstand nicht. Die hinzu gerufene Berufsfeuerwehr musste nicht mehr eingreifen.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT