Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Versuchter Einbruch: Hund vertreibt Einbrecher

Polizei setzt auf Hinweise

DETTELBACH, OT EFFELDORF, LKR. KITZINGEN. In der Nacht von Montag auf Dienstag hat ein unbekannter Täter versucht die Haustür eines Wohnhauses aufzuhebeln. Die weiteren Ermittlungen führt die Polizeiinspektion Kitzingen und hofft auch auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand probierte ein Unbekannter gegen 01:30 Uhr die Haustür eines Wohnhauses in der Straße Dettelbach-Bahnhof aufzuhebeln. Die Zusatzsicherung an der Tür hielt den Aufbruchversuchen jedoch stand und der Täter konnte die Tür nur einen Spalt öffnen.

Durch die Geräusche wurde der Hund im Haus, ein Dalmatiner, auf den Einbrecher aufmerksam, verbellte ihn und sorgte damit für die Flucht des Täters. An der Haustür entstand lediglich geringer Sachschaden.

Zur Aufklärung der Tät setzt die Polizeiinspektion Kitzingen auch auf Hinweise aus der Bevölkerung. Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen haben, werden gebeten, sich unter Tel. 09321/141-0 zu melden.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Unterfranken.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT