Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

21-Jähriger schlichtet Streit und wird verletzt

Unbekannter Täter flüchtet mit Fahrrad

WÜRZBURG. Am frühen Mittwochmorgen hat ein Unbekannter nach einem Besuch in einer Diskothek am Barbarossaplatz einen 21-Jährigen geschlagen, als dieser dabei war einen Streit zwischen diesem und einer anderen Person zu schlichten. Anschließend flüchtete der unbekannte Mann mit einem Fahrrad.

Den bisherigen Erkenntnissen nach, hat sich der Vorfall um kurz vor 4.00 Uhr zugetragen. Offenbar versuchte ein 21-Jähriger einen Streit zwischen zwei Männern zu schlichten. Hierbei wurde der Geschädigte von der Faust des unbekannten Mannes am Kopf getroffen und leicht verletzt.

Der Täter flüchtete anschließend mit einem Fahrrad in Richtung Theaterstraße. Der Schlichter musste nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst in ein Würzburger Krankenhaus gebracht werden. Von dem Flüchtigen fehlt bislang jede Spur.

Wer Hinweise zu den Vorfall machen kann bzw. zur Klärung des Sachverhalts beitragen kann, wird gebeten, sich unter der Tel. 0931/457-2230 bei der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt zu melden.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT