Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Vizeweltmeisterin startet bei Marathon in Würzburg

Italienischer Rekord

Ausgerechnet im Jahr eins nach Abschaffung der Siegprämien kann der iWelt-Marathon Würzburg die wohl prominenteste Teilnehmerin seiner Geschichte begrüßen. Die Italienerin Valeria Straneo hat sich für den iWelt Marathon angemeldet. Dieser findet am 12. Juni statt und wird präsentiert von der WVV.

Die Erfolgsliste der zweifachen Mutter ist beeindruckend: Bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften 2013 in Moskau konnte sie in die Phalanx der Ostafrikanerinnen eindringen und die Silbermedaille im Marathon gewinnen. Ein Jahr später belegte sie bei den Europameisterschaften in Zürich ebenfalls den zweiten Platz. Ihre persönliche Bestzeit ist laut Pressemitteilung zugleich italienischer Rekord und liegt bei 2:23:44 Stunden.

Rückkehr nach Verletzung

In die Nähe dieser Zeit wird sie in Würzburg allerdings kaum laufen können, kehrt sie doch nach einer Verletzungspause ins Wettkampfgeschehen zurück. Diese Tatsache erklärt auch ihren Start am Main: In Absprache mit dem italienischen Verband will sie beim iWelt-Marathon einen Trainingslauf unter Wettkampfbedingungen als Leistungstest für die Olympischen Spiele im August absolvieren.

Weitere Spitzenläuferin

Das voraussichtliche Tempo ihres Trainingslaufs hätte in den meisten Jahren vermutlich zum Sieg in Würzburg gereicht, 2016 könnte es aber knapp werden. Denn mit der Belgierin Alemitu Bekele hat sich eine weitere europäische Spitzenläuferin für den 16. iWelt-Marathon angemeldet. Sie will in Würzburg die Olympianorm ihres Landes knacken und demzufolge ein schnelles Tempo einschlagen. Gut möglich also, dass Valeria Straneo nach dem zweiten Platz bei der WM 2013 und bei der EM 2014 auch beim iWelt-Marathon Würzburg 2016 den zweiten Rang belegt.  

Sport Events

Ihr seid sportbegeistert? Seid immer top aktuell informiert über anstehende Sport Events. Am Samstag, 4. Juni 2016, findet beispielsweise der erste Bayern-Ticket Streetball Cup statt. Weitere tolle Veranstaltungen findet Ihr bei Würzburg, was geht? online und auf Facebook.

Dieser Beitrag beruht auf einer Pressemitteilung von iWelt-Marathon Würzburg.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT