Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Nach Busfahrt geschlagen

Blutige Lippe

WÜRZBURG/GROMBÜHL: Am frühen Samstagmorgen wurde einem 17-jähriger nach der Busfahrt in der Nürnberger Straße die Lippe blutig geschlagen.

Der Jugendliche war kurz nach Mitternacht auf dem Nachhauseweg mit dem Linienbus. Als er in der Nürnberger Straße an einer Bushaltestelle ausstieg, folgte ihm eine unbekannte männliche Person und schlug ihm grundlos einmal ins Gesicht.

Unbekannte männliche Person

Im Anschluss begab sich der Täter wieder in den Bus und fuhr weiter. Der Geschädigte trug eine leichte Verletzung an der Lippe davon. Eine nähere Beschreibung des unbekannten Schlägers liegt nicht vor.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT