Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Einbruch in Schule – Automaten angegangen

Zeugen gesucht

WÜRZBURG. In der Nacht zum Freitag ist ein Unbekannter in eine Schule im Stadtteil Sanderau eingestiegen und hat sich in der Folge an mehreren Getränke- und Süßigkeitenautomaten zu schaffen gemacht. Der angerichtete Schaden beläuft sich auf einige tausend Euro. Die Kripo Würzburg ermittelt.

Gewaltsam Zutritt verschafft

Die Tatzeit erstreckt sich nach ersten Erkenntnissen der Ermittler auf den Zeitraum von Donnerstagabend, 21.00 Uhr, bis Freitagmorgen, etwa 06.45 Uhr. Während diesen Stunden verschaffte sich der Einbrecher gewaltsam über ein Fenster Zutritt zu dem Schulgebäude in der Stettiner Straße und hebelte danach insgesamt fünf Automaten auf.

Der Wert seiner Beute lässt sich bis dato noch nicht beziffern. Der angerichtete Schaden liegt wohl im Bereich von 3.000 Euro.

Die Kripo Würzburg hat die weiteren Ermittlungen in dem Fall übernommen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Wem im Laufe der Nacht vom Fronleichnamsfeiertag bis in die frühen Freitagmorgenstunden verdächtige Personen, Geräusche oder Lichtschein aufgefallen sind, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 0931/457-1732 zu melden.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Unterfranken.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT