Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Lkw-Aufbrüche: Diebe entwenden Kontrollgeräte

Digitale Kontrollgeräte entwendet

LENGFELD. Bereits in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch hat ein Unbekannter 13 Lkws aufgebrochen. Aus den geparkten Fahrzeugen wurden die digitalen Kontrollgeräte ausgebaut. Die Ermittlungen werden durch die Kriminalpolizei Würzburg geführt.

Der Täter gelangte zwischen 00:15 Uhr und 07:30 Uhr auf das Gelände eines Autohauses in der Kitzinger Straße. Nachdem er sich durch Einschlagen der Seitenscheiben Zugang zu insgesamt 13 Lkws verschaffte, entwendete er aus diesen die digitalen Kontrollgeräte. Im Anschluss konnte er unerkannt flüchten. Der Beuteschaden beläuft sich auf mehr als zehntausend Euro. Der Sachschaden an den Fahrzeugen beträgt etwa 13.000 Euro.

Polizei bittet um Hinweise

Die Kriminalpolizei Würzburg hofft bei ihren Ermittlungen nun auch auf Hinweise aus der Bevölkerung. Zeugen, denen im Bereich der Kitzinger Straße verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind, werden gebeten, sich unter Tel. 0931/457-1732 zu melden.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Unterfranken.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT