Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Wirtin von Gast bedroht und leicht verletzt

Stoß gegen die Wand

WÜRZBURG/INNENSTADT. Am Donnerstagabend gegen 20:00 Uhr hat ein 30-Jähriger aus Nürnberg in einer Bar in der Bahnhofstraße die Wirtin beleidigt, bedroht und durch einen Stoß gegen die Wand leicht verletzt.

2,4 Promille

Auslöser für den Streit war ein bei einem Geldautomat eingesetzter Spielbetrag in Höhe von etwa 20 Euro. Der Mann stieß die Frau im Verlauf der Auseinandersetzung gegen eine Wand und sie erlitt dabei leichte Verletzungen am Arm und im Gesicht.

Der Beschuldigte hatte dabei 2,4 Promille intus. Gegen ihn wird nun wegen Körperverletzung, Bedrohung und Beleidigung ermittelt.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT