Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Von Unbekannten angegriffen und verletzt

Zeugen gesucht

WÜRZBURG/UNTERDÜRRBACH. Am Freitagfrüh gegen 2:50 Uhr ist ein 23-jähriger Würzburger nach eigenen Angaben in der Veitshöchheimer Straße an der Unterführung zur Paradiesstraße von fünf unbekannten Männern angegriffen worden. Sie hätten ihn nach Zigaretten gefragt und als er antwortete, keine dabei zu haben, ging eine Person aus der Gruppe mit Fäusten auf ihn los.

Mit Faust in Gesicht geschlagen

Der Mann konnte ausweichen und schlug einem der Unbekannten daraufhin mit der Faust ins Gesicht, woraufhin ihn die 2-3 Begleiter des Geschädigten angriffen. Die ca. 25 Jahre alten Männer hätten ihn mit Fäusten geschlagen, so dass er eine Platzwunde am Auge erlitt und einige Schürfwunden.

Bei der Sachverhaltsaufnahme durch die Polizei war der Geschädigte selbst mit 1,6 Promille deutlich alkoholisiert und konnte auch keine Personenbeschreibung abgeben.

Der Sachbearbeiter der Polizei sucht nun Zeugen des Vorfalls, die sich unter der Telefonnummer 0931/457-2230 melden sollen.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT