Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Uni Würzburg: Schnupperstudium startet Montag

Studienluft schnuppern

Von Montag, 9. Mai, bis Freitag, 10. Juni, besteht für angehende Studierende die Möglichkeit, die Universität Würzburg bei einem Schnupperstudium kennenzulernen. Viele Abiturienten kennen das: Den Schulabschluss (fast) in der Tasche, das erste Semester rückt unaufhaltsam näher, und noch immer weiß man nicht, was man studieren will. Zugegeben: Bei den 245 Studiengängen, die die Universität Würzburg zu bieten hat, kann man schon mal den Überblick verlieren. Damit es nicht so weit kommt, gibt es im Sommersemester 2016 die Gelegenheit, die Universität bei einem Schnupperstudium kennenzulernen.

 Von Montag, 9. Mai, bis einschließlich Freitag, 10. Juni, haben Interessierte die Möglichkeit, Lehrveranstaltungen der verschiedenen Fakultäten zu besuchen und sich ein Bild von Hörsälen, Campus und Hochschulalltag zu machen.

 Auf eigene Faust erkunden

Während des Schnupperstudiums können angehende Studierende die Universität auf eigene Faust erkunden und ganz unverbindlich Veranstaltungen besuchen. Dabei ist es egal, ob sie nur an einem Tag oder öfter kommen wollen. Eine Anmeldung ist – außer bei einzelnen wenigen Veranstaltungen – nicht erforderlich.

Informationen

Informationen dazu, welche Veranstaltungen besucht werden können, gibt es in einem Programmheft. Bei der Auswahl der Veranstaltungen haben die Professorinnen und Professoren darauf geachtet, einen möglichst umfassenden und im Hinblick auf den Wissensstand verständlichen Einblick in die verschiedenen Fachbereiche zu gewähren. Das Programmheft für das Schnupperstudium wurde an alle Gymnasien und Agenturen für Arbeit der Region versandt. Es kann auch bei der Zentralen Studienberatung abgeholt, angefordert oder online heruntergeladen werden. 

Dieser Beitrag beruht auf einer Pressemitteilung der Universität Würzburg.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT