Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Diskothekenmitarbeiter geschlagen

Alkoholisierter Störer

WÜRZBURG. Am Donnerstag gegen 03.45 Uhr wurden die Beamten zu einer Diskothek in der Innenstadt gerufen, da sich ein Gast dort ungebührlich verhalten würde.

Mit Faust ins Gesicht geschlagen

Als vor Ort ein klärendes Gespräch mit dem 19-Jährigen Störenfried gesucht wurde, schlug er plötzlich und völlig unvermittelt dem stellvertretenden Geschäftsführer der Diskothek mit der Faust ins Gesicht.

Ein möglicher Grund für das aggressive Verhalten dürfte in der starken Alkoholisierung von 2,46 Promille zu suchen sein.

Der 19-Jährige wurde in Gewahrsam genommen und musste den Rest der Nacht in der Ausnüchterungszelle verbringen. Außerdem erwartet ihn eine Anzeige wegen Körperverletzung.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT