Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Rollerfahrer unter Alkoholeinfluss

55-Jähriger aus dem Verkehr gezogen

WÜRZBURG. Eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt hat am späten Dienstagabend einen alkoholisierten Roller-Fahrer aus dem Verkehr gezogen.

Kurz nach 23.00 Uhr wurde die Streifenbesatzung auf einen 55-jährigen Roller-Fahrer im Inneren Graben aufmerksam. Bei der anschließenden Verkehrskontrolle stellten die Polizeibeamten sofort fest, dass der Mann alkoholisiert war, was der anschließend Alkotest mit einem Ergebnis von über 1,1 Promille bestätigte.

Der Roller-Fahrer musste die Polizeibeamten zur Durchführung einer Blutentnahme zur Polizeiinspektion Würzburg-Stadt begleiten. Gegen den Mann wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT