Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

9-Jähriger von Auto angefahren

Leicht verletzt

HEIDINGSFELD. Bei einem Verkehrsunfall in der Tiefen Gasse ist am Dienstagnachmittag ein 9-jähriger Schüler leicht verletzt worden.

Auto übersehen

Kurz nach 14.00 Uhr stieg der Junge an der Bushaltestelle in der Tiefen Gasse aus wollte die Straßenseite vor dem wartenden Bus überqueren. Offenbar übersah der Junge den herannahenden Audi, der mit Schrittgeschwindigkeit an dem Bus vorbeifahrenden wollte und rannte in das Auto.

Durch den Zusammenstoß stürzte das Kind zu Boden und verletzt sich leicht am Arm und Knie. Der Audi-Fahrer kam einem Schrecken davon. Die Unfallaufnahme erfolgte durch eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT