Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Bester Newcomer Bayerns gesucht

Bewerben noch bis Ende Mai

Der Beste Newcomer Bayerns wird beim Newcomer Contest Bayern am Samstag, 8. Oktober 2016, in der Posthalle Würzburg gekürt! Das Festival findet 2016 bereits zum sechsten Mal in Folge in Würzburg statt.

Du spielst in einer Band oder bist ein Solokünstler, kommst aus Bayern und überschreitest das Durchschnittsalter von 25 Jahren nicht? Dann bewirb dich mit den üblichen Bewerbungsunterlagen bestehend aus Song, Promo-Foto, Bandinfo und aktuellen Kontaktdaten per E-Mail (NCB@diegebruederkrimm.de) oder per Post an folgende Adresse: Die Gebrüder Krimm, Stichwort: „Bewerbung NCB16“, Wolfstalstraße 40, 97209 Veitshöchheim.

Fünf Finalisten

Unter allen Einsendungen werden fünf Finalisten ausgewählt, die beim großen Finale in Würzburg vor über 1.500 Besuchern gegeneinander antreten. Den Besten Newcomer Bayerns kürt die Fachjury aus bekannten Köpfen der Musik- und Medienbranche. Im Anschluss tritt ein namhafter Headliner als Main Act auf. – Bisher standen unter anderem Die Orsons und OK KID auf der Bühne.

3.000 Euro Preisgeld

Den Finalbands winkt ein Preisgeld in Höhe von insgesamt 3.000 Euro sowie zahlreiche Slots und Sachpreise. 2015 wurden unter anderem Auftritte beim Munich Mash, dem Seewärts Festival und im Audi Dome vermittelt. Die Bewerbungsphase endet am 30. Mai 2016.

Hauptsponsor der Veranstaltung sind die Volksbanken Raiffeisenbanken. Die Veranstaltung wird vom Bezirk Unterfranken, dem Landkreis Würzburg sowie der Stadt Würzburg unterstützt. Weitere Sponsoren und Partner sind die Stadtbau Würzburg, Karl Endrich Haustechnik, Wohn- und Büroforum, Autohaus Gruppe Spindler, Sternla, Winzerkeller Sommerach, Vogelsang Catering, SG Records, Musikhaus Thomann, Robin Masters, Mainpop, Markt Höchberg, Posthalle Würzburg. Weitere Medienpartner sind TV Touring, Frizz, inconcerts und Würzburg erleben.

Weitere Informationen gibt es online unter www.newcomercontest-bayern.de sowie auf Facebook.

Artikel beruht auf einer Pressmitteilung von „Die Gebrüder Krimm“ – Kultur- und Firmenevents.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT