Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Unbekannter nimmt Rollerfahrer die Vorfahrt und flüchtet

Dringend Zeugen gesucht

WÜRZBURG/LENGFELD. Am Dienstagmittag hat ein unbekannter BMW-Fahrer, der aus der Ausfahrt eines Supermarktes nach links in die Industriestraße abbog, einem Rollerfahrer die Vorfahrt genommen, so dass er stürzte und verletzt wurde. Anschließend suchte der Unfallverursacher das Weite, ohne sich um die Unfallfolgen zu kümmern. Jetzt setzt der Sachbearbeiter der Polizei auf Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben.

Silberner BMW 3er gesucht

Gegen 11:45 Uhr war der Fahrer eines silbernen 3er BMW vom Gelände des real-Marktes nach links auf die Industriestraße abgebogen. Er nahm dabei einem 40-jährigen Rollerfahrer die Vorfahrt, der daraufhin stark abbremsen musste und zu Boden stürzte. Der Rollerfahrer aus Würzburg erlitt leichtere Verletzungen und kam zur Behandlung in die Uniklinik. An seinem Roller entstand ein Schaden in Höhe von 300 Euro.

Der Unfallverursacher fuhr ohne zu bremsen davon. Von diesem Fahrzeug ist lediglich bekannt, dass es sich um einen silbernen BMW (3er Reihe) mit Würzburger Kennzeichen gehandelt haben soll.

Wer Hinweise auf das geflüchtete Fahrzeug geben kann oder die Situation beobachtet hat, wird gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt unter der Tel.-Nr. 0931/457-22 30 zu melden.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT