Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Hauswand mit Graffiti besprüht

Rund 2.000 Euro Schaden

FRAUENLAND. Zwischen Samstagabend, 17.00 Uhr, und Sonntagmittag, 13.00 Uhr, hat ein unbekannter „Schmierfink“ eine Hauswand am Zwerchgraben mit Farbe beschmiert. Dabei entstand ein Schaden von etwa 2.000 Euro. Der Sprayer entkam unerkannt.

Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Würzburg-Stadt unter Tel. 0931/457-2230 entgegen.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT