Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

In Schule eingebrochen: Polizei bittet um Hinweise

Münzgeld gestohlen

WÜRZBURG. In der Nacht zum Samstag ist ein Unbekannter in eine Schule im Stadtteil Zellerau eingestiegen. Der angerichtete Sachschaden übersteigt den Wert der Beute um ein Vielfaches. Die Kripo Würzburg ermittelt und bittet um Zeugenhinweise.

Zwischen Freitagabend, 19.00 Uhr, und Samstagvormittag, 10.30 Uhr, verschaffte sich der Einbrecher über ein Fenster gewaltsam Zutritt zu dem Schulgebäude in der Mainaustraße. Er entwendete etwas Münzgeld und türmte unerkannt. Der Sachschaden liegt bei rund 400 Euro.

Die Kripo Würzburg hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Wer verdächtige Personen oder z.B. auch Lichtschein im Laufe der Nacht zum Samstag im Bereich der Schule bemerkt hat, wird gebeten, sich unter Tel. 0931/457-1732 zu melden.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Unterfranken.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT