Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Vermisster wohlbehalten aufgefunden

Polizei bedankt sich für Hinweise

ASCHAFFENBURG. Der 50-jährige Vermisste, nach dem die Polizei seit Donnerstagabend gesucht hatte, ist Dank des Hinweises eines Zeugen wohlbehalten in seinem Wohnheim zurück. Die Polizei bedankt sich für die Hinweise, die letztlich zu seinem Auffinden geführt haben.

Wie bereits berichtet war der Mann vermutlich seit Donnerstagabend orientierungslos zu Fuß unterwegs. Am Samstagmorgen gegen 08.10 Uhr meldete sich ein Zeuge aus dem Waldbereich bei Heimbuchenthal. Er war auf den 50-Jährigen aufmerksam geworden, als er offenbar orientierungslos auf einer Bank für Spaziergänger saß. Eine Streife der Aschaffenburger Polizei brachte ihn zurück in sein Wohnheim, wo er jetzt wieder betreut wird.

Die Polizei bedankt sich ausdrücklich bei allen, die sich seit der Veröffentlichung der Fahndung mit Hinweisen gemeldet haben.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Unterfranken.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT