Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Sprinter von Firmengelände gestohlen

Wert von etwa 50.000 Euro

WÜRZBURG. In der Nacht zum Freitag haben Unbekannte von einem Firmengelände im Stadtteil Grombühl einen weißen Sprinter entwendet. Der Wert des Kleintransporters samt Ladung beläuft sich auf rund 50.000 Euro. Die Kripo ermittelt und bittet um Hinweise.

In der Zeit von Donnerstagabend, 22.00 Uhr, bis Freitagmorgen, 07.00 Uhr, hatten sich die Täter Zutritt zu dem Firmengelände in der Ohmstraße verschafft.

Kennzeichen: K-SP 4700

 

Dort brachten sie den Kleintransporter mit dem amtlichen Kennzeichen K-SP4700 in ihren Besitz und türmten. Der Sprinter hat eine Vielzahl an Werkzeug in nicht unerheblichem Wert geladen.

Polizei bittet um Hinweise

Die Kripo Würzburg hat die Ermittlungen in dem Fall übernommen und bittet um Hinweise von Zeugen. Wer in der Nacht zum Freitag im Bereich der Ohmstraße verdächtige Personen oder Fahrzeuge bemerkt hat oder wem der Sprinter seit Freitagmorgen aufgefallen ist, möge sich bitte unter Tel. 0931/457-1732 melden.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Unterfranken.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT