Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Weiblicher Leichnam in Hotel aufgefunden

Keine Hinweise auf Gewaltverbrechen

ASCHAFFENBURG. Bereits am vergangenen Sonntag hat ein Zeuge in einem Hotelzimmer einen weiblichen Leichnam aufgefunden. Da die Todesart ungeklärt war, hat die Kriminalpolizei Aschaffenburg Ermittlungen aufgenommen. Nach der bereits erfolgten Obduktion kann ein Gewaltverbrechen ausgeschlossen werden.

Am Sonntagnachmittag hatte ein Zeuge gegen 12.40 Uhr die leblose Person in dem Hotelzimmer entdeckt. Als ein Notarzt kurze Zeit später vor Ort eintraf, konnte er nur noch den Tod der Frau feststellen. Die weiteren Ermittlungen, wie die 45-Jährige zu Tode gekommen ist, hat in der Folge die Kriminalpolizei Aschaffenburg übernommen.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Aschaffenburg wurde der Leichnam am Dienstag in den Räumlichkeiten der Rechtsmedizin in Würzburg obduziert. Nach den aktuell vorliegenden Erkenntnissen gibt es keine Hinweise auf ein Gewaltverbrechen.

Artikel beruht auf einer gemeinsamen Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Unterfranken und der Staatsanwaltschaft Aschaffenburg

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT