Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Unbekannte entfernten Verkehrsschilder und Gullydeckel

Hinweise aus der Bevölkerung erbeten

WÜRZBURG / INNENSTADT. Am frühen Freitagmorgen haben drei Unbekannte in der Veitshöchheimer Straße Verkehrsschilder und einen Gullydeckel entfernt. Ein aufmerksamer Zeuge ruft die Polizei. Von den Tätern fehlt bislang jede Spur. Die Polizei setzt auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Gullydeckel herausgehoben

Gegen 04.00 Uhr hat sich der Vorfall nach bisherigen Erkenntnissen ereignet. Ein Zeuge beobachtete, wie drei junge Männer im Alter von etwa 22 Jahren in der Veitshöchheimer Straße Schilder aus den Halterungen nahmen und auf die umliegenden Fußgängerwege verteilten. Als wenn das nicht schon genug wäre, hoben die Männer einen Gullydeckel aus der Straße. Anschließend steckten sie in den Gully eine zuvor von einer Baustelle entwendete Warnbarke.

Eine sofortige eingeleitete Fahndung der Polizei verlief ergebnislos.

Von den Tatverdächtigen liegen folgende Personenbeschreibungen vor:

1. Männlich, etwa 180cm groß, ca. 22-Jahre, trug eine graue Mütze, schwarze Jacke und eine schwarze Hose
2. Männlich, etwa 180cm groß, ca. 22-Jahre, trug ebenfalls eine grau Mütze, schwarze Jacke und eine schwarze Hose
3. Männlich, etwa 180cm groß, trug eine schwarze Lederjacke und eine dunkle Hose

Wer in diesem Zusammenhang etwas Verdächtiges beobachtet hat oder Hinweise zu der Identität der Tatverdächtigten geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt, Tel. 0931/457-2230, in Verbindung zu setzen.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT