Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

1. Weinfest der Saison in den Bürgerspital-Kelterhallen

Bürgerspital Weingut lädt zum Kelterhallen-Weinfest

Es geht los – die Weinfestsaison in diesem Jahr startet mit dem Kelterhallen-Weinfest der Bürgerspital Weinstuben. Am 1. und 2. April 2016 wird in der Kelterhalle gefeiert – gemütliches Weintrinken, ausgiebige Gespräche und kulinarische Highlights in einem kultigen Gebäude mitten in Würzburg.

An beiden Tagen bietet das Weingut eine vielseitige Auswahl vom Gutswein bis zum Großen Gewächs an. Kulinarisch ist für jeden Gast etwas dabei: Spanferkel im Weck, herzhafter Weinbergskuchen, Nudeln in Silvanersoße und kleine Snacks.
Der Eintritt zum Kelterhallen-Weinfest ist an beiden Tagen frei.

After-Work-Schoppen am Freitag

Am Freitag, 1. April 2016 ab 17 Uhr ruft das Weingut zum After-Work-Schoppen auf. Für alle Alltagsgestressten gibt’s ein außergewöhnliches Special: zwischen 17 Uhr – 20 Uhr geht „Locker vom Hocker“-Masseur Frank Schmitt von Tisch zu Tisch und kümmert sich um die verspannten Nacken der Gäste. Ab 18 Uhr trifft Lässiger Pop & Rock auf Akustik. Die Jungs von Joustix überzeugen mit einer Akustikgitarre, ein Cajon & zwei eigenen Stimmen.

Spezielle Verkostungen am Samstag

Auch am Samstag, 2. April 2016 öffnet das Weinfest um 17 Uhr. 
Von 18 Uhr – 21 Uhr können in einer abgegrenzten Verkostungszone einige Weine des neuen Jahrgangs verkosten werden. Der Eintritt in die Verkostungszone beträgt 15 €. Natürlich muss dieses Angebot nicht in Anspruch genommen werden, denn der reguläre Eintritt ist auch am Samstag frei. In der Kelterhalle sorgt unterdessen AKUSTICA mit einem Programm, das Querbeet durch alle Facetten der Musik geht, für Stimmung.

aaa

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT