Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Fahndung nach Einbruch in Autohaus

Wer kann Hinweise geben?

KARLSTADT A.MAIN, LKR. MAIN-SPESSART. Nach einem Einbruch in der Nacht in ein Autohaus in der Bodelschwinghstraße hat die Polizei zwischen Retzbach und Thüngen einen Tatverdächtigen festgenommen. Zwei weitere Verdächtige dürften auf der Flucht sein. Die Polizei bittet um Hinweise unter Notruf 110.

Tatverdächtiger festgenommen

Gegen 03.30 Uhr hatten sich die drei Unbekannten wohl gewaltsam Zutritt zu dem Gelände des Autohändlers verschafft. Nach Bekanntwerden leitete die Polizei sofort eine Fahndung nach den Tätern ein. Rund zwei Stunden später klickten die Handschellen bei einem Tatverdächtigen. Zwei weitere befinden sich auf der Flucht.

Die Polizei bittet dringend um Hinweise und rät Autofahrern, keine Anhalter mitzunehmen.

Die beiden Gesuchten dürften insbesondere durch verschmutzte bzw. durchnässte Kleidung auffallen. Wer jemanden Verdächtigen bemerkt, soll sich bitte sofort über 110 melden.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Unterfranken.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT