Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Frühlingshaftes Schlemmen in den Bürgerspital Weinstuben

Frühlingsstimmung in Würzburg

Schön langsam, aber sicher wird es Frühling in Würzburg – die ersten Blumen blühen, die Tage werden länger, die Sonne kämpft sich durch die Wolkendecke und wir freuen uns darauf, wieder mehr Zeit draußen verbringen zu können. Einige Wochen wird es zwar noch dauern, umso freuen wir uns wenn man die Würzburger Außengastronomie wieder genießen kann. Ein besonders beliebter Anlaufpunkt in den Sommermonaten ist hier der Innenhof der Bürgerspital Weinstuben.

Zutaten der Saison für alle Geschmäcker

Die Bürgerspital Weinstuben gelten seit vielen Jahren als Vertreter für die typische fränkische Küche in Würzburg. Obwohl das auch so bleiben soll, bemüht sich das Küchenteam um Chefkoch Alexander Wiesenegg um Abwechslung und leichte Küche, immer angepasst an die jeweilige Saison. Mit dem Frühlingserwachen kommen nun vermehrt Zutaten wie Bärlauch und Spargel auf die Karte.

So kommt der Liebhaber von Sauerbraten und Co. genauso auf seine Kosten, wie beispielsweise ein vegetarischer Gast oder jemand, der gerne Fisch isst. Und sollte auf der jeweiligen aktuellen Karte kein passendes Gericht dabei sein, seien die Gäste laut Alex Wiesenegg herzlich darum gebeten, das Team bezüglich spezieller Bedürfnisse anzusprechen. Wer einen besonderen Anlass feiern oder es sich gut gehen lassen möchte, für den gibt es beispielsweise ein festliches Menü mit oder ohne Weinbegleitung – gerne auch mit vegetarischen Alternativen. Eine Übersicht über die aktuellen Speisekarten findet Ihr auf der Webseite der Bürgerspital Weinstuben.

Über Küchenchef Alexander Wiesenegg

Bevor Alex Wiesenegg in den Betrieb seiner Eltern mit einstieg, absolvierte er einige hochrangige Stationen in den Küchen dieses Landes. Sein Handwerk lernte er bei Bobby Bräuer im Königshof in München, bevor er bei Lorenz Adlon in Berlin seine erste Festanstellung bekam. Nach einem Abstecher in Patrick Bittners Frankfurter Hof in Frankfurt, ging es ins legendäre Brick Fine Dining in Frankfurt – damals die innovativste Küche Deutschlands. 2004 ging es an den Chiemsee, wo er als Chefsaucier in der Grand Cousine bei Heinz Winkler, ein 3 Sterne-Koch, tätig war. Ein Jahr später wartete eine noch größere Herausforderung auf ihn und zwar als Souschef des Münchner Starkochs Alfons Schuhbeck.

Gut gemachtes Einfaches, aber auch besondere Spezialitäten aus der internationalen Küche – Alex Wiesenegg bringt Schwung in die Würzburger Gastronomie. In den Bürgerspital Weinstuben könnt Ihr Euch selbst davon überzeugen. Reservierungen könnt Ihr ganz einfach online über die Webseite oder telefonisch unter der 0931-352880 vornehmen.

nanana

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT