Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Wohlsein: die junge Vinothek in der Sanderstraße

Kreative Winzer aus der Region

In der Sanderstraße 29 ziert momentan das Plakat „Wein kommt“ ein Ladenfenster, in dem noch nicht viel zu erkennen ist. Doch das soll sich in den nächsten Wochen rapide ändern. Vielleicht habt Ihr Euch ja schon gefragt, was genau dort Einzug halten wird.

Wohlsein auf Facebook

Ab 01. April könnt Ihr in der neuen Vinothek besondere Weine aus Franken verkosten und natürlich erwerben.

Wohlsein Vinothek-Wein-Catering-Verkostungen nimmt Euch mit auf eine Weinreise durch Franken. Entdeckt gemeinsam mit dem Team neue kreative Winzer aus der Region und deren Kunst des Weinmachens. Neben Bio-Weinen sind auch holzgereifte Silvaner und Winzersekte im Sortiment des neuen Ladens. Da trifft dann auch mal ein trockener Bacchus auf einen Sponti-Cuvee (Kurzform für: Spontanvergärung). Für den späten Abend empfiehlt sich dann ein Bürgstädter Spätburgunder vom Centgrafenberg. Jeder Wein wurde vom Wohlsein-Team persönlich aus dem Portfolio der Winzer ausgesucht und kann dienstags bis freitags von 11 bis 19:30 Uhr und samstags von 11 bis 16 Uhr in der Sanderstraße 29 eingepackt werden. 

Spezielle Verkostungen

An Freitagen gibt es spezielle Verkostungen – mal mit jungen Winzern, mal mit Special Food und mal mit den Inhabern Benedikt und Christian, die sich seit 2 Jahren sensorisch auf das Weingebiet Franken vorbereitet haben und echte „Würzburger Gesichter“ sind. „Wenn man den Unterschied von Muschelkalk, Keuper und Buntsandstein erkennt, macht das Weintrinken richtig Spaß“, so Christian laut Pressemitteilung und „der Spaß steht neben dem Genuss spezieller Weine im Vordergrund. Wir kennen jeden Winzer persönlich und wissen wie die Weine angebaut werden“, ergänzt Benedikt auch gleich.

An Feiern oder Hochzeiten fahren die Jungs ihr exklusives Wein-Catering auf. Aktuelle Infos findet Ihr stets auf Facebook

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT