Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Expertenvorträge beim Immobilien-Marktplatz

Sparkasse Mainfranken Würzburg

Der 16. Immobilien-Marktplatz am Samstag, 5. März 2016, lockte mit Fachvorträgen, Immobilienangeboten und Informationen über 700 Besucher in die Kundenhalle der Sparkasse Mainfranken Würzburg, Hofstraße. Besonders beliebt waren laut Pressemitteilung die Vorträge der namhaften Referenten: Professor Dr. Norbert Berthold vom Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre an der Universität Würzburg referierte zum Thema „Das weltweite Wachstum lahmt: Sind die Zinsen zu hoch?“, der bekannte Verkaufstrainer und Makler, Georg Ortner, zeigte in seinem Vortrag „Chancen und Risiken des privaten Immobilienverkaufs“ auf.

Aktuelle Angebote

Als „Marktstände“ präsentierten sich der Gutachterausschuss der Stadt Würzburg, der Energieberaterverein Franken e.V. und die BayernGrund Grundstücksbeschaffungs- und -erschließungs GmbH. Zudem waren die Sparkassen- Verbundpartner LBS und Versicherungskammer Bayern mit aktuellen Angeboten vertreten. Die Immobilien-Spezialisten der Sparkasse stellten Immobilienangebote im Bestandsbereich und im Neubau aus dem Stadtgebiet Würzburg, Kitzingen, Lohr und Marktheidenfeld vor.

Dieser Beitrag beruht auf einer Pressemitteilung der Sparkasse Mainfranken Würzburg.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT