Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Baustelle verwüstet: Hoher Schaden

Erheblichen Sachschaden verursacht

HEUCHELHOF. Im Laufe des vergangenen Wochenendes wurde eine Baustelle in der Berner Straße verwüstet.

Am Freitag wurde bekannt, dass sich unbekannte Personen am vergangenen Wochenende widerrechtlich Zutritt zu dem Baustellengelände verschafft hatten. Die Personen randalierten dort und verursachten einen erheblichen Sachschaden.

Es wurde unter anderem an Dichtungsbändern am Dach manipuliert, so dass Wasser ins Gebäudeinnere eintrat. Außerdem wurden drei Eimer mit Bitumenflüssigkeit vom Dach geworfen, wodurch die Fassade und das Erdreich stark verschmutzt wurden. Des Weiteren wurde ein Feuerlöscher komplett entleert.

Der Schaden beläuft sich ersten Schätzungen zufolge auf etwa 10.000 Euro. Ein Tatverdacht liegt derzeit nicht vor.

Wer Hinweise zu den Taten oder den Tätern geben kann, wird gebeten sich bei der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt unter der Tel.-Nr. 0931/457-2230 zu melden.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT