Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Taxifahrer geprellt: Täterinnen flüchten zu Fuß

Um Fahrpreis geprellt

HEUCHELHOF. Am frühen Mittwochenmorgen ist ein Taxifahrer von zwei weiblichen Unbekannten um den Fahrpreis geprellt worden. Auf dem Weg von der Würzburger Innenstadt zum Heuchelhof stellten die Mitfahrerinnen fest, kein Geld mehr für die Taxifahrt zu haben. Kurz vor dem Ziel, flüchtete das Duo. Die Polizei bittet die Bevölkerung um Hinweise.

Nach aktuellem Sachstand ereignet sich der Vorfall gegen 06:20 Uhr. Auf dem Weg zum Fahrziel in die Brüssler Straße erwähnten die beiden Damen, kein Bargeld mehr zu besitzen. Noch beim Ausrollen nutzte Eine die Gunst der Stunde, sprang aus dem Taxi und flüchtete. Nachdem das Taxi zum Stillstand gekommen war, wollte auch die zweite Unbekannte flüchten. Der Taxifahrer versuchte noch vergeblich, die Frau festzuhalten, dies gelang ihm jedoch nicht. Nach einem kurzen „Gerangel“ gelang der Dame ebenfalls die Flucht.

Die flüchtigen Frauen werden wie folgt beschrieben:

  • Ca. 18 Jahre alt, etwa 160cm groß, schlanke Figur, sprach hochdeutsch, begleitet mit schwarzer Jeans und schwarzer Jacke
  • Ca. 18 Jahre alt, etwa 160cm groß, begleitet mit schwarzer Jeans und schwarzer Jacke mit Pelz-Kapuze

Wer die Frauen bei ihrer Flucht beobachtet hat oder sonst sachdienliche Hinweise gegeben kann, wird gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt, Tel. 0931/457-2230, zu melden.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT