Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

29-Jähriger schlägt auf Streifenwagen ein

Gegen Scheibe geschlagen

WÜRZBURG. Am 27.02., 11.20 Uhr rannte am Mainkai/Innenstadt ein 29-Jähriger auf einen vorbeifahrenden Streifenwagen zu, schlug gegen die hintere Scheibe der Fahrerseite und öffnete die dortige Tür.

Verwirrt und aggressiv

Er schien verwirrt und händigte auf Aufforderung seinen Personalausweis aus. In plötzlicher Stimmungsschwankung rannte er weg, wurde eingeholt, verhielt sich aggressiv und musste bei Widerstand zu Boden gebracht und gefesselt werden.

Neben einem Alkoholwert von 1,24 Promille wurde zusätzlicher Einfluss von Betäubungsmitteln festgestellt. Er wurde ausgenüchtert.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT