Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

„Das perfekte Dinner“ in Franken: Ausstrahlungstermin bekanntgegeben

Welcher Hobbykoch überzeugt?

Nun wurde der Ausstrahlungstermin bekannt gegeben: In der Woche vom 29. Februar bis 4. März treten bei VOX täglich um 19 Uhr fünf Hobbyköche in Franken bei „Das perfekte Dinner“ in den kulinarischen Wettstreit. Mit dabei sind: Diplom-Betriebswirtin Anne-Kathrin (35), Textil- und Grafikdesigner Lutz (46), Kieferchirurg Kristian (50), die medizinische Fachangestellte Sarah (21) und Weingutsbesitzer Bernhard (54).

Tofu geht nicht

„Tofu beim fränkischen Dinner geht gar nicht!“ lautet nach Presseinformationen in dieser Woche die Ansage der fünf Hobbyköche, die in den Dinnerring steigen. Vor allem die Liebe zur fränkischen Küche eint die Kandidaten. Da fällt es gar nicht auf, dass der ein oder andere kein gebürtiger Franke ist. Denn die Fünf liefern sich einen kulinarischen Wettkampf, wer die besten heimischen Kreationen auf den Teller zaubert. Auch wenn Kandidat Bernhard am Finaltag behauptet: „Ich gewinne beim Dinner auf jeden Fall vier neue Freunde“, entscheidet der Geschmack der Gäste am Ende über Sieg oder Niederlage bei „Das perfekte Dinner“ in Franken!

„Gott sei Dank bin I a Frank!“

Das erste Dinner der Fankenwoche findet in Waldbüttelbrunn statt. „Es gibt ein klassisches fränkisches Hochzeitsessen“, erklärt Gastgeberin Anne-Kathrin. Die 35-jährige Diplom-Betriebswirtin zaubert mit Hilfe von Sohn Felix ein regionales Fest-Menü „Gott sei Dank bin I a Frank!“

  • Aperitif: Das Vorspiel
  • Vorspeise: Mausöhrlesalat mit karamellisierten Walnüssen und Speck an fränkischen Bratwurstpralinen mit Senffüllung, dazu selbstgebackenes Baguette
  • Hauptspeise: Fränkisches Hochzeitsessen – Tafelspitz in Meerrettichsauce nebst Preiselbeerreduktion trifft selbstgemachte Bandnudeln und wird getoppt durch Butterbrösele
  • Nachspeise: Variationen vom Lebkuchen – Lebkuchen-Panna cotta auf Orangenfilets rockt mit Lebkuchenmousse (hell und dunkel) und Lebkuchen-Karamell-Parfait

„Der ganze Aufwand…ohne Worte“, staunt Kristian über die Vorspeise mit den in Kartoffelfäden eingewickelten Bratwurstpralinen. Sarah wirft allerdings ein: „Mir hat dieser Aha-Moment gefehlt“. Ob das die Gastgeberin wertvolle Punkte kostet, zeigt VOX am Montag, 29.2.2016, ab 19 Uhr.

Auch „Neigschmeckte“ dabei

Am Dienstag geht es zu Textil- und Grafikdesigner Lutz nach Oberickelsheim. Der 46-jährige gebürtige Westfale ist zwar ein „Neigschmeckte“, doch in den letzten sechs Jahren hat er sich in das Land sowie die Küche verliebt, was auch ein Blick in die Menükarte verrät.

  • Aperitif: Tante Ingrid – Prosecco mit Ingwersirup, Minze und Himbeere
  • Vorspeise: Fruchtiger Blattspinat-Salat mit gebackenem Ziegenkäse, Zimt-Croutons und Speck an einer Vinaigrette
  • Hauptspeise: Frankenburger
  • Nachspeise: Walnussküchlein mit Apfelhaube und Vanillesoße

Gelungener Frankenburger

Der Abend startet laut dem scherzenden Bernhard mit „einer griechische Tragödie“, denn Lutz vergisst bei der Vorspeise die Zimtcroutons. Doch das ist beim ominösen Frankenburger schnell vergessen: „Es wäre schön, wenn ein Burgerladen dieses Konzept aufnehmen würde“, lautet Kristians kulinarischer Ritterschlag. Ob sich Lutz damit an die vorläufige Spitze kochen kann, erfahrt Ihr am Dienstag, 1.3.2016, ab 19 Uhr.

„Fränkisch modern“

Kieferchirurg Kristian aus Margetshöchheim will an seinem Abend laut Pressemitteilung nichts dem Zufall überlassen: „Das Pulled Pork habe ich schon am Montagabend ins Wasserbad gelegt, damit es 48 Stunden kocht“, erklärt der 50-Jährige. Auch bei den anderen Gängen fährt der Gastgeber groß auf: „Fränkisch modern“. „Ich habe noch nie eine so gute Kürbissuppe gegessen“, lobt Konkurrent Lutz. Sarah kommt vor allem bei der Hauptspeise ins Schwärmen: „Das Pulled Pork war etwas ganz Neues, Besonderes…“. Ob die Begeisterung auch nach dem Dessert anhält, wird am Mittwoch, 2.3.2016, ab 19 Uhr verraten.

„Fränkisch modern“

  • Aperitif: Sektvariation (mit Weinbergpfirsich oder Granatapfel)
  • Vorspeise: Kürbissuppe mit karamellisiertem Apfel und Ingwer-Crunch an verschiedenen Aromen
  • Hauptspeise: Pulled Pork fränkisch mit Semmelknödel und Wirsing
  • Nachspeise: Geeiste Zitrus-Terrine mit Dulce de Leche-Soße und kleinem Schokokuchen

„In vino veritas“

Sarah ist mit 21 Jahren die jüngste Hobbyköchin der Runde, zeigt beim Kochen aber genau die gleiche Leidenschaft wie ihre älteren Mitstreiter. Die freuen sich vor allem auf die Hauptspeise der Medizinischen Fachangestellten aus Würzburg: „Der regionale Zander ist eine freudige Überraschung“, so Konkurrent Bernhard. Kristian muss beim Motto des Dinners dagegen schmunzeln: „Die macht bestimmt schon beim Vorbereiten die erste Silvaner-Flasche auf.“:

„In vino veritas“

  • Aperitif: Apfel-Ingwer-Spritz
  • Vorspeise: Silvaner-Crèmesüppchen mit Zimtbröckeli
  • Hauptspeise: Zander mit Kartoffelhaube, Balsamico-Linsen und Weinschaum
  • Nachspeise: Fränkische Lust in „Rot und Weiß“

Doch nicht nur der fränkische Tropfen hilft der Gastgeberin in der WG-Küche: „Fett macht alles besser, außer die Figur“, erklärt Sarah lachend ihr Koch-Motto. Ob die Gäste bei ihr am Ende aus allen Nähten platzen, zeigt VOX am Donnerstag, 3.3.2016 ab 19 Uhr.

Weingut in Randersacker

Zum Finale geht es auf das Weingut von Winzer Bernhard in Randersacker. „Mein Thema heute ist Jagd“, bekennt der 54-Jährige. So kommt bei seinem Dinner natürlich Selbstgekeltertes, Selbsterlegtes und Selbstgemachtes auf den Tisch:

„…die Jagd geht gut….“

  • Aperitif: fränggischer Broseggo
  • Vorspeise: Wildkraftbrühe
  • Hauptspeise: Rehrücken im Kartoffelnest mit Wintergemüse
  • Nachspeise: Zwetschgenbrei mit Vanilleeis

3.000 Euro Siegprämie

Zu Beginn gibt es für die Gäste direkt eine Weinprobe, um sich die Tischweine selbst auszusuchen: „Vielleicht will er uns damit ein wenig bestechen“, wittert Sarah laut Pressemitteilung. Ob das funktioniert, was die Gäste dann anschließend zu den Wildgerichten des Gastgebers sagen und welcher Hobbykoch am Ende gewinnt und sich damit die Siegprämie von 3.000 Euro erkochen konnte, seht Ihr am Freitag, 4.3.2016, ab 19 Uhr auf VOX bei „Das perfekte Dinner“ in Franken.

Dieser Beitrag beruht auf einer Pressemitteilung der ITV Studios Germany GmbH.

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT