Würzburg - Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Würzburg

Frau auf Supermarkt-Parkplatz verletzt und beleidigt

In Streit geraten

WÜRZBURG. Auf einem Supermarkt-Parkplatz ist am Dienstagmittag eine 28-Jährige mit einem Unbekannten in Streit geraten. Der Mann war offenbar derart erbost, dass er die Frau beleidigte und ihre Fahrertüre zuschlug. Die Geschädigte wurde bei dem Vorfall leicht verletzt.

Kurz vor 12.30 Uhr hat sich die Auseinandersetzung auf dem Parkplatz in der Nürnberger Straße ereignet. Die 28-Jährige war gerade dabei, ihre Einkäufe in ihren Pkw zu verladen. Offenbar ließ die Frau zu diesem Zweck die Fahrertüre offen stehen. Der unbekannte Verkehrsteilnehmer geriet in der Folge derart in Rage, dass er die Pkw-Türe mit voller Wucht zuschlug. Eigenen Angaben zufolge wurde die Geschädigte dann noch von dem Mann beleidigt.

Die Polizeiinspektion Würzburg-Stadt hat ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung und Beleidigung eingeleitet. Wer den Vorfall beobachtet hat oder Hinweise zum Täter geben kann, wird gebeten, sich unter Tel. 0931/457-2230 zu melden.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT